Bild web02a
Anja Imhof und Nicole Funk beim Pokalspiel der Damen

BTV-Pokal

Einen sehr schweren Stand hatten unsere Herren bei ihrem Spiel gegen den MTG BW Mannheim 1, das schon am Donnerstag ausgetragen wurde. Letztendlich mussten sie sich dem starken Gegner mit 0:3 geschlagen geben und scheiden damit endültig aus dem Pokal aus.

Problemlos mit 3:0 gewinnen konnten die Damen ihr Pokalspiel gegen den TC BW Schwetzingen 1. Nicole Funk und Anja Imhof ließen weder im Einzel noch im Doppel ihren Gegnerinnen aus Schwetzingen eine Chance, und so treten unsere Damen am nächsten Freitag im Endspiel der Nebenrunde gegen den Eppelheimer TC an.

Dramatisch ging es dagegen im Spiel der Herren 55 gegen den TSV 1949 Pfaffengrund 1 zu. Während Ernst-Dieter Nikel sein Einzel schnell gewinnen konnte, lieferte sich Stefan Troß mit seinem Gegner einen fast drei Stunden dauernden packenden Kampf, den er schließlich im Match Tie-Break mit 11:9 für sich entscheiden konnte. Leider ging das Doppel verloren, so dass es am Ende 2:1 für die Herren 55 der TSG Oftersheim/Schwetzingen stand. Damit steht die Mannschaft im Finale dieser Pokalrunde, das am nächsten Sonntag in Nußloch stattfindet.

TC Heddesheim 1 gegen Herren 40 - 1:8

Mit einem weiteren Sieg festigten die Herren 40 ihren ersten Platz in der Tabelle. Nach Siegen von Marcel Seidel, Bernhard Jaeger, Stephan Kübler, Jörg Schwartz und Steffen Polifka in teilweise umkämpften Einzeln stand es bereits 5: 1 für unsere Herren 40. Auch die Doppel gingen ausnahmslos an den TCO, so dass der Sieg letztendlich deutlich ausfiel. Damit kommt es am nächsten Samstag zu einem "kleinen Finale" gegen den Heidelberger TV 1, der die Herren 40 noch vom ersten Platz der Tabelle verdrängen könnte.

Martin Wilmes