Bild06

So weit wie Dustin Hoffmann warf keiner: Stolze 8,10 Meter schleuderte er den Weihnachtsbaum und sicherte sich bei den Männern Platz eins. Bei dem Spaßturnier des Tennisclubs holte sich Christiane Spear mit 5,60 Metern den Sieg bei den Frauen und Emma (4,20 Meter) und Elias (5,20 Meter) waren unter den Jugendlichen am erfolgreichsten.

Petrus war schlecht gelaunt, als der TCO zum mittlerweile neunten Tannenbaum-Weitwurf alle Freunde, Mitglieder und Oftersheimer eingeladen hatte. Der Regen schien aber niemanden zu stören, denn viele kamen mit der ganzen Familie. Unter den großen aufgespannten Schirmen kam gute Laune auf bei hausgemachter Erbsensuppe oder Würstchen mit Brötchen. Für Durchgefrorene war das warme Clubhaus ein willkommener Ort, das sich gegen Abend immer mehr füllte, als die Siegerehrung erwartet wurde.

Zu Beginn wärmten sich aber alle an Kinderpunsch oder Glühwein und nahmen die Konkurrenten des außergewöhnlichen Turniers in Augenschein. War doch der Vorjahressieger Dustin Hoffmann am Start, dessen alte Bestleistung von 7 Metern zu überbieten war. Mit seinem erneuten Sieg setzte er die Messlatte für das kommende Turnier aber noch höher.

 

  • Bild14
  • Bild08
  • Bild05