Zwei von 18 Matches am Sonntag: Nicole Funk im Einzel bei den Damen 30 und  Benjamin Wehle/Björn Koffeman im Doppel bei den Herren

Die Bilanz dieses "Heim"-Spieltags mit insgesamt 5 Heimspielen und nur einem Auswärtsspiel ist für die Mannschaften des TCO eher durchwachsen. Lediglich die Junioren konnten ihr Spiel ausgeglichen gestalten, die anderen Spiele wurden leider verloren.

Gemischte U12 - TC GWR Mosbach 1   2:4

Nachdem sie ihr erstes Mannschaftsspiel vor zwei Wochen noch gewinnen konnten, mussten unsere Jüngsten dieses Mal eine Niederlage hinnehmen. Im Einzel erfolgreich war Phil Seidel. Auch im Doppel konnten Seidel/Seidel punkten, sodass es am Ende 2:4 für den Gegner aus Mosbach stand.

Junioren - TC BW 64 Leimen 1   3:3

Ausgeglichen verlief das Spiel unserer Junioren gegen die Gegner aus Leimen. Nach Siegen von Noah Seidel und Fabio Jäger stand es nach den Einzeln 2:2 unentschieden. Auch die beiden Doppel brachten keine Entscheidung. Während Schmitt/Giese Ihr Doppel erfolgreich absolvierten, wurde das zweite Doppel von den Spielern aus Leimen gewonnen.

Herren 40 - TSG 78 Heidelberg 1   4:5

Zum zweiten Mal nur knapp geschlagen wurden die Herren 40. Die Einzel konnten die Spieler des TCO mit Siegen von Matthias Müller, Steffen Polifka und Christopher Paul noch offen gestalten. Im Doppel konnten dann leider nur Schwartz/Staudt gewinnen, sodass der Gegner aus Heidelberg am Ende mit einem 5:4-Sieg im Gepäck die Heimreise antreten konnte.

TC Ketsch 1 - Herren 55 6:3

Nachdem die neu formierte Herren 55 Mannschaft des TCO (in TSG mit dem TC BW Schwetzingen) im letzten Jahr kurzfristig wieder abgemeldet wurde, konnte jetzt endlich das Premierenspiel stattfinden. Leider konnten die Herren 55 den Gleichstand nach den Einzeln - ihre Spiele gewannen Jürgen Pisczor, Martin Wilmes und Henning Hoffschulz - nicht in einen Gesamtsieg ummünzen. Alle drei Doppel gingen verloren, eines davon wurde erst im Match-Tie-Break entschieden.

Herren - TC RW Waldpark Mannheim 2   4:5

Knapp verloren ging das Heimspiel der Herren gegen den TC RW Waldpark Mannheim 2. Nach den Einzeln hatte der Gegner mit 2:4 bereits einen Vorsprung herausgearbeitet. Die Einzel für den TCO gewannen Daniel Spear und Nicolai Kurz. Mit den Doppeln bliesen die Herren des TCO zur Aufholjagd. Nachdem die Doppelpaarungen Spear/Würmser und Kurz/Schade ihre Matches deutlich gewinnen konnten, musste die Entscheidung im zweiten Doppel fallen. Dieses ging schließlich knapp mit 8:10 im Match-Tie-Break an den Gegner aus Mannheim. 

Damen 30 - TC Waiblingen 1   2:7

Vom Verletzungspech geplagt waren die Damen 30 des TCO bei ihrem Spiel in der Südwest-Liga - zwei der Mitspielerinnen mussten in ihren Einzelspielen verletzt aufgeben. Von dieser Stelle gute Besserung! So stand es nach den Einzeln schon 4:2 für den starken Gegner aus Waiblingen. Auch alle drei Doppel gingen verloren, sodass schlussendlich nur zwei Siege im Einzel durch Nicole Funk und Sarah Träutlein auf der Habenseite des TCO verbucht werden konnten.

^

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.