Nach zweijähriger Corona-Pause konnte 2022 der beliebte Vaddatagscup beim TCO wieder ausgetragen werden.

Zahlreiche Väter (und solche, die es vielleicht noch werden) liessen sich die Gelegenheit nicht nehmen, in diesem Jahr am Vatertag beim bekannten Vaddatagscup des TCO wieder mal das Racket zu schwingen.

Der Spaß soll an einem solchen Tag natürlich nicht zu kurz kommen, und so gab es für die Teilnehmer zum Start in den Tag ein zünftiges Weißwurstfrühstück mit frisch gezapftem Weizenbier. Anschließend verfolgten die Teilnehmer gespannt die Auslosung der Doppelteams, die dieses Mal nach Fußballmanschaften benannt wurden.

Nachdem sich die Doppel gefunden hatten, ging es auf die 6 reservierten Plätze. Gestärkt mit flüssiger Nahrung wurden die Matches des Turniers ausgetragen, bis gegen 16 Uhr das Finale feststand. "Bremen"  gegen "Offenbach" hieß es zum Abschluss. Aus diesem Finale ging das Doppel Andreas Braun/René Fix als Sieger hervor.  Die anschließende Siegerehrung wurde feucht (ein Pool war extra aufgebaut) und fröhlich begangen.  

Das Turnier war auch wieder ein großer Magnet für "Väter on Tour". Im Laufe des Tages konnte Turnierleiter Stephen Albert  über 200 Zuschauer begrüßen.  Ein großer Dank geht an die Turnierleitung und die Helferinnen  Rici, Franzi und Lilia, die dieses Turnier wieder bestens organisiert hatten.

Am Ende des Tages waren sich alle einig, dass es wieder mal ein sehr gelungenes Vaddatagsturnier war.

  • Bild01
  • Bild02
  • Bild05

^

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.